Mehr - und Mindermengenabrechnung

Mehr- und Mindermengen

Zählpunktscharfe Mehr-/Mindermengen-Abrechnung

Die Mehr- und Mindermengenabrechnung (MuMMA) ist einer der wichtigsten und gleichzeitig meist unterschätzten Prozesse im Gasmarkt. In der MuMMA werden die bilanzierten den tatsächlich abgerechneten Verbräuchen gegenübergestellt. Hier sind nicht nur unter Umständen hohe Geldbeträge im Spiel, sondern es handelt sich auch um die letzte Möglichkeit, mögliche Fehler im komplexen Ablauf der Gasbilanzierung zu korrigieren. Vor diesem Hintergrund fordert der DVGW ab 2016 eine zählpunkt- und tagesscharfe Abrechnung, um Transparenz zu schaffen.

BelVis EDM GAS ist bereits heute zur Durchführung der MuMMA in der ab 2016 geforderten Weise in der Lage. Die Möglichkeit zur Weitergabe der Allokationsdaten an die Lieferanten steht rechtzeitig zur Einführung der neuen Regeln zur Verfügung, und auch der Lieferant wird mit BelVis in der Lage sein, die MuMMA des Netzbetreibers zu prüfen.

Die neue MuMMA wird beim Anwender für mehr Transparenz sorgen, da die Berechnung einfacher nachzuvollziehen ist.

In BelVis EDM GAS werden einige neue Zeitreihen hinzukommen, z.B. um die Ergebnisse zu persistieren - also in der Datenbank als Zwischenergebnisse dauerhaft abzulegen - oder für die Vertriebssicht zur Aufnahme der Allokationsdaten, damit die Mehrmindermengenermittlung des Netzbetreibers geprüft werden kann.

Ansprechpartner
Christoph Josephs
Christoph Josephs
+49 2408 9385-208
 
Was leistet hier

BelVis - Energiemanagement EDM GAS - Energiedatenmanagement

... für Marktregeln: Mehr-/Mindermengenabrechnung mehr

BelVis - Energiemanagement Bridge INVOIC - Abrechnung

...für Regeln im Energiemarkt, Mehr-Mindermengenabrechnung mehr