Rollen im Energiemarkt

Software für die Rollen im liberalisierten Markt

Die Liberalisierung des Energiemarktes hat den Aufgabenkomplex der Unternehmen in unabhängige Geschäftsfelder „entbündelt“. Gemeinsamkeit
heißt heute Kooperation mittels Daten.

Die Wirklichkeit des Energiemarktes ist eine neue Welt von Datenverarbeitung, -kommunikation und Arbeitsprozessen. Die Folge: Für die Verantwortlichen in Netz, Vertrieb, Beschaffung & Handel, Erzeugung, Industrie und für Messdienstleister und Messstellenbetreiber sind die Software-Lösungen mit Marktnähe, Leistungsfähigkeit und Qualität ein entscheidender Katalysator der Wirtschaftlichkeit.

Das KISTERS Lösungsmodell für die Rollenvielfalt im Energiemarkt heißt Komponentensoftware, die Produkt-Familie BelVis. Ein Portfolio rund um den Nukleus Energiedatenmanagement, bestehend aus Modulen, die einfach je nach rollenspezifischem Einsatzszenario zusammengefügt und zu einer Kundenlösung konfiguriert werden. Das Gesamtportfolio sorgt für durchgängige Datenstruktur und Kommunikation und den rollenübergreifenden Einsatz wichtiger Verarbeitungs-, Analyse- und Vorhersage-Verfahren. Diese Module sind nicht einfach rudimentäre Alleskönner mit aufwändiger Bedienbarkeit, sondern mit jeweils rollengemäßen Leistungs- und Bedienprofilen ausgerüstet.

Ansprechpartner
Christoph Roenick
Christoph Roenick
+49 2408 9385 -199