Life-Cycle- & Asset-Management

LCAM Kern

LCAM wächst mit Ihren Anforderungen. Wählen Sie die für Ihren Anwendungsbereich wichtigen Komponenten und kombinieren Sie LCAM mit weiterer KISTERS-Software für ein ganzheitliches Betriebsmanagement. So erhalten Sie den kompletten Überblick über Kosten und Erträge Ihrer Anlagen.

LCAM-Kern unterstützt die wichtigsten Prozesse

Material

Der Grundstock des LCAM-Systems. Verwalten Sie Material aller Art, vom kleinsten Bauteil bis zur kompletten Anlage. Verwalten Sie Bau- und Ersatzteile sowohl für individuelle Anlagenteile als auch für Bauteilserien. Mit dem integrierten Konfigurationsmanagement behalten Sie jederzeit im Überblick, welche Revision eines Bauteils in einer konkreten Anlage verbaut ist und welche Auswirkungen dies auf den Betrieb Ihrer Anlage hat.

Betriebsdaten

Damit verbinden Sie LCAM mit Ihrem SCADA-System. Erfassen Sie die aktuellen kritischen und auf Materialabnutzung Einfluss nehmenden Betriebsdaten (Ströme, Drücke, Temperaturen, Umge- bungsdaten (z. B. Wetter) etc.) und visualisieren Sie die Betriebsdaten.

Instandhaltung

Maßgeblich für die Werterhaltung und damit Sicherung Ihrer Investitionen in die Anlagen. Verwalten Sie Wartungsrichtlinien und -intervalle, erfassen Sie Mängel material- bzw. objekt-bezogen und leiten Sie Ereignisse (z. B. Ausfälle) direkt aus den Betriebsdaten ab. Plus: Präventive Planung von Wartungsmaßnahmen.

Dokumente

Verwalten Sie sämtliche den Lebenszyklus Ihrer Anlage betreffenden Dokumente bauteil- und prozessbezogen. Verknüpfen Sie Datenblätter, Lebensakte, Berichte, Fachliteratur, Verfahrensanweisungen etc. direkt mit den betreffenden Anlagen- und Bauteilen.

Nachweis

Organisieren Sie alle nachweispflichtigen Aktivitäten, z. B. durchgeführte Instandhaltungsarbeiten, Arbeitsaufträge, Prüfergebnisse, nachweispflichtige Berichte auf Basis der Betriebsdaten.

Ansprechpartner
Hilmar Sethmacher
Hilmar Sethmacher
+49 441 93602-227
 
Downloads