Skip to main content

Marktkommunikation über Blockchain vereinfachen und beschleunigen

| Energie

Ergebnis einer Analyse der Blockchain-Initiative Energie+ (BCIe+) im edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V.

Mit der Abwicklung der Marktprozesse in der Blockchain ließe sich die Marktkommunikation drastisch und vor allem regulierungskonform vereinfachen. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Blockchain-Initiative Energie+ (BCIe+) im edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V., in der auch KISTERS aktiv mitarbeitet. Die Analyse baut auf dem Pilotprojekt „MaKoChain“ auf, das die BCIe+ auf der vergangenen E-world vorgestellt hat. Von 15 betrachteten Prozessschritten können durch die MaKoChain elf Schritte vollständig entfallen. Dies entspricht einer Einsparung von fast 75 Prozent.

Gleichzeitig würden sich die Abläufe deutlich beschleunigen, da viele Informationen in der Blockchain viel früher verfügbar sind als beim heutigen Verfahren. Auch die Datenqualität würde sich durch den Einsatz der Blockchain-Technologie deutlich verbessern, da neue Zuordnungen in Sekundenschnelle validiert werden könnten. Das Fazit der Analyse: Durch die Blockchain können die IT-Kosten für alle Marktpartner gesenkt und der Wettbewerb zwischen den Lieferanten gestärkt werden.

[Pressemeldung der BCIe+]

Quelle: BCIe+

KISTERS AG

+49 2408 9385 333

info@kisters.de

CONTACT FLAG > STANDARD FORM

Kontaktdaten
Interesse
Ihre Nachricht
Datenschutz
Absenden