Willkommen auf dem KISTERS News-Portal

Mit Marktnachrichten, Fachinformationen und Produktneuigkeiten hält KISTERS Sie auf dem Laufenden.

Erfolgreicher Abschluss des EU-Projekts GEOWOW


Aachen, November 2015. Ziel erreicht! Das Projekt GEOWOW (GEOSS Interoperability for Weather, Ocean and Water), Teil des EU-Förderprojekts GEOSS (Global Earth Observation System of Systems) zur Entwicklung eines globalen Erdbeobachtungssystems, hat sich vier Jahre lang mit Fragen rund um die Zugänglichkeit und Kompatibilität von Wasser-, Wetter- und Ozeandaten beschäftigt.

Das Projekt hat zur Entwicklung neuer Tools, Prozesse und Protokolle beigetragen, um Erdbeobachtungsdaten global verfügbar zu machen. Das Ergebnis:

  • ein besseres Verständnis der globalen Zusammenhänge von Umwelt und Klima für die Wissenschaft,
  • eine verbesserte Entscheidungsgrundlage für die Politik und
  • eine neue Nutzungsmöglichkeit als Frühwarnsystem für Naturkatastrophen.

Im Arbeitspaket „Wasser“ hat KISTERS u. a. an Standardisierungsfragen rund um Wasserdaten im Kontext von Erdbeobachtungssystemen mitgearbeitet und sein in zahlreichen Projekten zur Standardisierung von Wasserdaten erworbenes Know-how in GEOWOW eingebracht.

Dank GEWOW können Anwender nun aussagekräftige Informationen aus den vielen Daten ableiten, die überall auf der Welt von unterschiedlichen Systemen gesammelt werden. Konkret erzielte GEOWOW Verbesserungen in u.a. folgenden Punkten:

  • Freie Zugänglichkeit von Wasser- und Wetterdaten
  • Interoperabilität unterschiedlicher Datenerfassungssysteme
  • Such- und Filterfunktionalität, sowie Darstellung und Ranking von Suchergebnissen
  • Vorhersagen basierend auf beobachteten Daten

[Download der Broschüre „Investing in European Success“ (pdf, GEOWOW ab Seite 34)]

(Quelle: European Commission, Directorate-General for Research and Innovation)


Ansprechpartner
Michael Natschke<br/>Produkt Manager Wasserwirtschaft -
Michael Natschke
Produkt Manager Wasserwirtschaft -