Willkommen auf dem KISTERS News-Portal

Mit Marktnachrichten, Fachinformationen und Produktneuigkeiten hält KISTERS Sie auf dem Laufenden.

Aufstellen und direkt loslegen – mit der vorkonfigurierten Messstation „iBox“

Die neue KISTERS iBox enthält eine komplette, sofort einsatzfähige Messstation mit Datenlogger und Wasserstandssensor. Die vorkonfigurierte iBox ermöglicht es, am Gewässer direkt und ohne Installationsaufwand Wasserstand, Wassertemperatur und Wasserdruck zu messen. Ein Solarpanel versorgt die Station mit Strom und macht sie komplett unabhängig.

Bestandteile der iBox:

  • Datenlogger: Die beiden Datenlogger iRIS 150FX und iRIS 350FX können in der iBox zum Einsatz kommen. Der kostengünstige Zweikanal-Datenlogger iRIS 150FX zeichnet sich durch geringen Stromverbrauch und einfache Bedienung aus und eignet sich in Stationen, bei denen die Daten vor Ort über einen Laptop ausgelesen werden sollen. In den Vierkanal-Datenlogger 350FX sind drahtlose IP-Kommunikation und ein Laderegler für ein optionales Sonnenpanel direkt mit integriert – ideal für harsche Umgebungsbedingungen an entlegenen Stationen.
  • Wasserstandsensor: der iLevel ist als intelligenter Sensor ausgelegt, der über SDI-12 an den Datenlogger angeschlossen wird. Er misst die Pegel (absolut) sowie die Wassertemperatur und ist extrem wartungsarm. Über integrierte Luftdruck- und Lufttemperaturmessung werden die absoluten Wasserstandsmessungen automatisch korrigiert.
  • Gehäuse mit Anschlüssen und Verkabelung.
  • Optionales Sonnenpanel für autonomen Betrieb

Vorteile der iBox

Sie erhalten die iBox komplett nach Ihrem Wunsch vorkonfiguriert, so dass sie direkt bei Ihnen am Gewässer zum Einsatz kommen kann. Die iBox ist massiv, aber nicht sperrig, und bietet den einzelnen Komponenten guten Schutz - auch vor Vandalismus. Konfiguriert wird der Logger in der iBox über eine RS232-Schnittstelle direkt vor Ort.



Ansprechpartner
Manuel Mack
Manuel Mack
+49 2408 9385 -245