Willkommen auf dem KISTERS News-Portal

Mit Marktnachrichten, Fachinformationen und Produktneuigkeiten hält KISTERS Sie auf dem Laufenden.

Freie Bahn für neue Monitoring-Lösung

Aachen, 03.02.2012. Mit dem Spezialisten für Datenbank- und Integrationstechnologien InterSystems hat die KISTERS AG einen neuen hochkarätigen Technologie-Partner ins Boot geholt. Der Aachener System-Anbieter für die Energiewirtschaft wird auf Basis eines InterSystems-Tools zur Überwachung von Geschäftsprozessen eine Softwarelösung für das Allokations-Monitoring entwickeln.

Die neue KISTERS-Anwendung wird Gasversorgern künftig dabei helfen, die Zuordnung von Gasmengen zu einem Bilanzkreis korrekt und pünktlich vorzunehmen. Da hierfür nur wenige Stunden zur Verfügung stehen und bei Fehlern oder Versäumnissen empfindliche Strafen drohen, ist das Tool eine wichtige Unterstützung  für Nutzer des KISTERS Energiemarktsystems BelVis. Einen Prototyp der Monitoring-Lösung gibt es auf der diesjährigen E-world vom 7. bis zum 9. Februar in Halle 3 am Stand 3-131 zu sehen.

„Wir freuen uns, mit InterSystems einen weiteren erfahrenen und leistungsstarken Kooperationspartner an Bord zu haben“, sagt Christoph Roenick, Vertriebsleiter bei der KISTERS AG. „Durch die Partnerschaft können wir unser Tool zum Monitoring des Systemzustands (BelVis SYMON) durch ein Werkzeug ergänzen, das Geschäftsprozesse überwacht.“ Die neue Lösung werde die Schritte im Vorfeld einer Allokation, wie etwa die Zusammenführung der benötigten Daten oder deren Berechnung überwachen und prüfen, ob alle notwendigen Prozesse vollständig abgeschlossen sind.

„Wir haben uns für InterSystems als Technologie-Partner entschieden, weil wir bei der Entwicklung so von einer hohen Integrationsfähigkeit und von offenen Schnittstellen profitieren“, erklärt Christoph Roenick. Das sorge für reibungslose Prozessabläufe und einen vollständigen und korrekten Austausch von Daten im EDIFACT-Standard und in weiteren Formaten.

Über KISTERS AG

KISTERS AG ist ein weltweit tätiges, stark wachsendes IT-Unternehmen. Vor mehr als 45 Jahren als Ingenieurbüro gegründet, entwickelt KISTERS heute am Stammsitz in Aachen und in Australien mit 450 Mitarbeitern Ressourcen Management Systeme für Energie, Wasser und Luft sowie Informationssysteme im Bereich Umweltschutz und Sicherheit. Aufgrund der fachlichen Kompetenz und der Branchen- und Einsatzerfahrung in zahlreichen Ländern ist KISTERS ein international gesuchter Lösungspartner. Mit am stärksten wächst im Unternehmen der Energiebereich Strom und Gas mit Lösungen zum Energiedaten- und Portfoliomanagement (EDM / PFM), zur Prognose und Ressourceneinsatzoptimierung, für das Smart Metering und für die Leittechnik. 750 Unternehmen im liberalisierten Energiemarkt profitieren von KISTERS Software-Lösungen und Beratung.