Willkommen auf dem KISTERS News-Portal

Mit Marktnachrichten, Fachinformationen und Produktneuigkeiten hält KISTERS Sie auf dem Laufenden.

WISKI Autovalidierung: Verringerter Aufwand, beschleunigte Prozesse

Prüfen Sie Ihre Daten mit WISKI!

Zur Erhöhung der Datenqualität in einem Umweltmesssystem ist eine zeitnahe Prüfung der Daten erforderlich. Die leistungsstarken automatisierten Validierungsverfahren von WISKI erledigen den größten Teil der Arbeit für Sie. Die unterschiedlichen Methoden decken alle Anwendungsfälle ab. Als Ergebnis erhalten Sie Arbeitslisten und Zeitreihengrafiken, auf deren Basis Sie die abschließende visuelle Prüfung sehr schnell durchführen.

Weil die Datenprüfung einfacher und schneller abläuft, reduzieren sich Zeit- und Personalaufwand in Ihrem Unternehmen. So setzt WISKI neue Maßstäbe in der effizienten Qualitätssicherung von Massendaten.

Neu: Selbstlernende Grenzwertvalidierung

Der neue WISKI-Grenzwertplausibilisierer passt sich automatisch den zu prüfenden Daten an. Ein Anwendungsbeispiel: Die Plausibilität der Werte für den Wasserstand kann man immer nach dem gleichen Grenzwertverfahren überprüfen, allerdings sind die Absolutwerte von Fall zu Fall unterschiedlich und lassen sich nicht systemweit festlegen. Im selbstlernenden Grenzwertplausibilisierer legen Sie die Grenzwerte mittels Zeitreihen und Über-/Unterschreitungswahrscheinlichkeiten fest. So steht die gleiche Prüfvorschrift für viele Fälle und Sie können alle Vorteile der Automatisierung ausschöpfen.

Autovalidierung in der Praxis

Die Validierungsverfahren in WISKI helfen zum Beispiel bei:

  • dem Schreiben von Zeitreihenbemerkungen,
  • dem Herauf- oder Herabsetzen der Datenqualität,
  • der Alarmierung und Benachrichtigung in Kombination mit KiAlarm, und
  • der Korrektur der Daten, bzw. der automatische Behebung kleinerer Datenfehler.

Das richtige Verfahren für jeden Fall

Die umfangreiche WISKI Bibliothek enthält vorkonfigurierte Validierungsverfahren, die der Fachanwender einfach und unkompliziert passend zu seiner jeweiligen Anwendung einrichten kann. Die Arbeitsabläufe unterliegen stets der Kontrolle des Anwenders – eine manuelle Korrektur ist immer möglich.

Mit welchen Verfahren Sie Ihre Daten am besten plausibilisieren, erfahren unsere Kunden im White Paper im Kundenbereich der KISTERS-Internetseiten.