Skip to main content

Gemeinsam schneller impfen

| Unternehmen

Pascalstraßen-Initiative ruft Impfkampagne für ansässige Unternehmen ins Leben

Aachen, 1. Juni 2021. Die Impfkampagne der Nachbarschaftsinitiative Pascalstraße ist startklar. Darüber erhalten alle Mitarbeitenden der im Gewerbegebiet Pascalstraße ansässigen Firmen sowie deren Angehörige schnellstmöglich ein Angebot zur Corona-Schutzimpfung. Durch die Zentralisierung und gemeinsame Organisation erhoffen sich die Unternehmen eine möglichst effiziente und effektive Abwicklung der Impfungen. „Sobald Impfstoff an die Betriebsärzte geliefert wird, können wir loslegen“ freut sich Klaus Kisters, CEO der KISTERS AG. „Was mit einer spontanen Idee begonnen hat, ist inzwischen eine Kampagne mit fast 40 Unternehmen. So funktioniert Nachbarschaftshilfe.“

Die Logistik für die Impfkampagne mit einer Tagesleistung von bis zu 500 Impfungen ist in der Pascalstraße 1 im Gebäude der Betriebsarztpraxis Dr. Suchodoll eingerichtet worden und wird voraussichtlich für die Dauer von zwei bis vier Monaten unterhalten werden. Geplanter Impfstart ist der 8. Juni 2021. Die Impfgeschwindigkeit hängt von der Impfstoffverfügbarkeit ab; bei ausreichender Verfügbarkeit werden drei Betriebsärzte gleichzeitig impfen und für maximalen Durchlauf sorgen.

https://pascalstrasse.de/impfen/

Weitere Bilder sind auf Anfrage erhältlich.

Bild: Rund 40 Unternehmen nehmen an der Impfkampagne der Nachbarschaftsinitiative Pascalstraße teil. Von links nach rechts: Dr. Michael Suchodoll (Betriebsarztpraxis Suchodoll) und Klaus Kisters (CEO KISTERS AG), Mitinitiatoren der Kampagne. (Quelle: KISTERS AG)

Leitung Marketing | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


KISTERS AG

+49 2408 9385 333

info@kisters.de

CONTACT FLAG > STANDARD FORM

Kontaktdaten
Interesse
Ihre Nachricht
Datenschutz
Absenden