KISTERS übernimmt den australischen Messgeräte-Hersteller Hydrological Services Ltd

Aachen / Sydney, Januar 2015: Zum 1. Januar 2015 hat die KISTERS Gruppe die australische Hydrological Services Ltd (HS) übernommen. HS ist nun Teil der KISTERS Gruppe, wird aber als eigenständiges Unternehmen fortbestehen.

KISTERS baut sein Produktportfolio durch die Integration von HS in die KISTERS Gruppe weiter aus. HS-Messgeräte und Sensoren sind die ideale Ergänzung zu der bestehenden KISTERS Produktpalette. Gemeinsam bieten die Unternehmen eine Gesamtlösung für die Umweltüberwachung: vom Sensor über die Kommunikation bis hin zu Softwarelösungen für das Wasserressourcen-Management. Darüber hinaus erleichtert die Übernahme von HS die integrierte Entwicklung von neuen intelligenten Sensorsystemen, die leicht an unterschiedliche Datenerfassungsplattformen sowie Cloud-Lösungen angebunden werden können. Geeignet sind diese Produkte für Wasserbehörden, Umweltbehörden und Bewässerungsbezirke sowie Industrieunternehmen.

Enge Kooperation und bewährte Integration
Die Kernkompetenz von HS besteht in der Produktion von Messgeräten und Zubehör für das Management und Monitoring des Wasserkreislaufs. iQuest arbeitet seit 2008 eng mit HS zusammen. Viele KISTERS- und iQuest-Kunden nutzen bereits erfolgreich HS-Produkte, z. B. Sensoren. Eine enge Integration in die wasserwirtschaftliche Lösung WISKI von KISTERS, zusammen mit den iRIS-Datenloggern von iQuest, ist heute bereits Stand der Technik.

HS wird weiterhin qualitativ hochwertige Produkte entwickeln und anbieten. Diese sind auch unter extremen Klimabedingungen einsetzbar und eignen sich für Anwendungen in Meteorologie, Wasserstandskontrolle, Wasserdurchflussmessung, Datenerfassung, Sedimentation usw. Das Unternehmen ist nach ISO 9001: 2000 zertifiziert.

Die Geschäftsführung von HS bleibt bestehen und auch die neunzehn Mitarbeiter/Innen werden übernommen. "Die Übernahme durch die KISTERS Gruppe wird die Einsatzmöglichkeiten für unsere Produkte und Dienstleistungen in Australien, Neuseeland und weltweit verbessern." sagt Joe Caruana, Geschäftsführer von HS.

Ressourcen-Management-Software von KISTERS kommt in den Bereichen Wasser, Luftqualität und Energiedatenmanagement hauptsächlich in Deutschland, Europa und Amerika erfolgreich zum Einsatz. Mit der Übernahme von HS rundet KISTERS sein Portfolio für die Wasserwirtschaft ab und bietet nun Gesamtlösungen mit Sensoren, Datenloggern, Telemetrie-Software und Ressourcenmanagement-Software an.

Über KISTERS
KISTERS ist ein stark wachsendes mittelständisches IT-Unternehmen mit 500 Mitarbeitern, Stammsitz in Aachen und zahlreichen nationalen und internationalen Niederlassungen. KISTERS bietet führende Software-Lösungen für das nachhaltige Management von Wasser, Energie und Luft. Fachkompetenz, Einsatz- und Branchenerfahrung machen KISTERS zu einem gesuchten Lösungspartner. Im deutschsprachigen Raum ist KISTERS Software Marktführer in Wasserwirtschaft und Energiedatenmanagement. WISKI, das Wasserinformationssystem KISTERS, ist eine Software für die Messnetzverwaltung, Erfassung und Auswertung hydrologischer Daten. WISKI ist u.a. in den Bereichen Oberflächen- und Grundwasser-Überwachung, Meteorologie, Hochwasserwarnung, Talsperrenbetrieb und -sicherheit, Wasserqualität und Stadtentwässerung bei hunderten Kunden mit mehreren tausend Lizenzen weltweit im Einsatz.

Über Hydrological Services Pty Ltd
Hydrological Services ist spezialisiert auf Mess- und Überwachungslösungen für den Wasserkreislauf und bedient damit die internationale Wasserindustrie. Das Unternehmen wurde 1968 gegründet und ist in Sydney, Australien ansässig. Hydrological Services hat sich von einem Ein-Mann-Betrieb zu einem Unternehmen mit neunzehn qualifizierten Ingenieuren, Wissenschaftlern, Hydrographen und Produktionspersonal entwickelt.


Bei Veröffentlichung erbitten wir jeweils ein Belegexemplar.

Weitere Informationen
KISTERS AG
Astrid Beckers
Wetterkreuz 13a
91058 Erlangen
Tel.: +49 9131 480096 -39
Fax: +49 9131 480096 -55
astrid.beckers@kisters.de