KISTERS Software unterstützt Behörden bei Überwachung und Berichterstattung

Aachen, Juni 2015 – Erstmals zum Ende der Badesaison 2015 muss die Qualität aller Badegewässer mindestens „ausreichend“ sein. Dies bestimmt die EU-Richtlinie zur Badegewässerqualität (Richtlinie 2006/7/EG). Danach muss die Wasserqualität in allen europäischen Staaten während der gesamten Badesaison überprüft und an die EU gemeldet werden. KISTERS bietet mit KiWQM eine effektive Softwarelösung zur Entlastung der zuständigen Behörden bei der Verwaltung und Auswertung der Probedaten sowie bei der Berichterstattung an die Europäische Umweltagentur (EUA).

Die anfallenden Datenmengen sind mit mindestens 16 Proben pro Badesaison an Stellen mit dem höchsten Verschmutzungsgrad oder der häufigsten Badefrequenz durchaus beträchtlich. Geprüft wird u.a. auf mikrobiologische Verschmutzungen mit Darmenterokokken und E.coli, die bei Badegästen schnell zu Beschwerden führen können. KiWQM sammelt und verwaltet die Ergebnisse, wertet sie aus und dokumentiert sie. Die Daten stehen dann für die laut Richtlinie geforderte Information der Badegewässerbesucher zur Verfügung, auch z.B. für eine Veröffentlichung im Internet.

Automatisierung der Prozesse mit KISTERS Software

Ein auf WISKI und KiWQM aufgebautes Wassermanagementsystem entspricht der ausdrücklichen Empfehlung der Richtlinie, technische Hilfsmittel einzusetzen, um die kontinuierliche Überwachung zu gewährleisten. KiWQM dokumentiert jede einzelne Probenahme und ordnet die Ergebnisse aus der Laboranalyse der Wasserqualität bei Verfügbarkeit der Probenahme zu. Diese Daten stehen dann zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung: Datenvalidierung, Datenauswertung, oder auch die Kopplung von Wasserqualitätsdaten mit Fließgeschwindigkeiten bei nicht stehenden Badegewässern. Zudem bietet KISTERS für das WISKI Wasserqualitätsmodul KiWQM einen zusätzlichen Bericht-Generator an, der Badegewässerberichte gemäß den Spezifikationen der Europäischen Umweltagentur (EUA) für die Berichterstattung an das Wasserinformationssystem für Europa
(WISE) erzeugt. Diese Berichte sind Teil des offiziellen Berichtsmechanismus, der für EU-Mitgliedstaaten verpflichtend ist. Der vollautomatische Berichterstattungsprozess in KiWQM wertet alle relevanten und gültigen Wasserqualitätsdaten für den Berichtzeitraum aus und ermittelt den Status eines jeden im System verwalteten Badegewässers unter Beachtung der Vorgaben der Richtlinie und des EUA-Klassifikationsschemas. Der Bericht liegt im Excel-Dateiformat vor, versandfertig für die Weiterleitung an die EUA.

Mindeststandards und Information der Öffentlichkeit

Die Qualität aller Badegewässer muss erstmals zum Ende der Badesaison 2015 mindestens „ausreichend“ sein. Deshalb beginnt bei den zuständigen Behörden mit der jetzt startenden Badesaison eine arbeitsintensive Zeit. KISTERS Software bietet den Leistungsumfang, um alle Verpflichtungen zu erfüllen und effizient die gesetzlichen Ziele zu erreichen. Erweiterungen wie beispielsweise Web-Portal-Lösungen oder Web-Widgets zur Einbindung in bestehende Internetportale runden den Leistungsumfang der Software ab, um damit auch die Badenden in der geforderten leicht verständlichen Form zu informieren.

Über KISTERS

KISTERS ist ein stark wachsendes mittelständisches IT-Unternehmen mit 500 Mitarbeitern, Stammsitz in Aachen und zahlreichen nationalen und internationalen Niederlassungen. KISTERS bietet führende Software-Lösungen für das nachhaltige Management von Wasser, Energie und Luft. Fachkompetenz, Einsatz- und Branchenerfahrung machen KISTERS zu einem gesuchten Lösungspartner. Im deutschsprachigen Raum ist KISTERS Software Marktführer in Wasserwirtschaft und Energiedatenmanagement.
WISKI, das Wasserinformationssystem KISTERS, ist eine Software für die Messnetzverwaltung, Erfassung und Auswertung hydrologischer Daten.
WISKI ist u.a. in den Bereichen Oberflächen- und Grundwasser-Überwachung, Meteorologie, Hochwasserwarnung, Talsperrenbetrieb und -sicherheit, Wasserqualität und Stadtentwässerung bei hunderten Kunden mit mehreren tausend Lizenzen weltweit im Einsatz.


Bei Veröffentlichung erbitten wir jeweils ein Belegexemplar.

Weitere Informationen
KISTERS AG
Astrid Beckers
Wetterkreuz 13a
91058 Erlangen
Tel.: +49 9131 480096 -39
Fax: +49 9131 480096 -55
astrid.beckers@kisters.de