KISTERS vervollständigt Produktpalette um Datenlogger

Aachen, März 2015 – KISTERS vervollständigt sein Portfolio um zwei iRIS Datenlogger der Konzerntochter iQUEST: der für den mobilen Einsatz im Freien konzipierte 150FX sowie der IP-fähige Mehrkanallogger 350FX für harsche Umwelt- und Industriebedingungen. Mit dieser Erweiterung des Produktportfolios bietet KISTERS sowohl in sich geschlossene Lösungen von der Datenerfassung bis hin zur Auswertung aus einer Hand, stellt aber auch die Funktion des Integrators von Daten aus beliebigen Fremdprodukten sicher.

Umfangreiche Ausstattung

Der geringe Stromverbrauch über 12V-Speisung sichert dem Anwender maximale Flexibilität bei der Stromversorgung, denn die iRIS Datenlogger können wahlweise über ein Netzteil mit 220V-Anschluss, LKW-Batterie oder Solarpaneel gespeist werden. Der integrierte Flash-Speicher sichert die Daten auch bei Stromausfall – Datenverluste sind damit ausgeschlossen. Die Geräte verfügen über analoge (0-5V, 0-20 mA), digitale und serielle Eingänge (SDI-12) sowie Ausgänge für Steuerung oder Alarmierung. LCD-Display, Druck-Tasten und Status-LEDs ermöglichen die einfache Bedienung im Feld - sogar ohne Notebook. Das extrem robuste, pulverbeschichtete Aluminiumgehäuse mit spritzwassergeschützten Anschlüssen des 350FX erreicht Schutzklasse IP67, so dass der Logger auch in feuchter oder korrosiver Umgebung einsetzbar ist. Die CE-Kennzeichnung der Logger belegt die Konformität mit europäischen Regelwerken.

Zwei Modelle für unterschiedliche Anwendungen

Der mit je zwei analogen und digitalen Eingangskanälen ausgestattete 150FX ist ein kleines, aber robustes Leichtgewicht. Er eignet sich für den mobilen Einsatz im Freien ebenso wie für die Festinstallation überall dort, wo wenig Platz zur Verfügung steht, z.B. in engen Wartungsschächten.

Der 350FX ist ein IP-fähiger 8-Kanal-GPRS-Datenlogger (4 analoge, 4 digitale Kanäle), dessen IP-Fähigkeit die Messstelle an das Internet der Dinge anbindet: Dank Push-Kommunikation stellt er dem Anwender laufend und ohne weitere Kommunikationsgeräte oder manuelle Eingriffe die aktuellsten Werte zur Verfügung. Zusätzlich verfügt er über einen analogen Ausgang zur Anregung von Windfahnen oder ähnliche Sensoren sowie diverse Steuerungskanäle. Diese clevere Kombination der Ein- und Ausgänge  eröffnet dem Anwender die Möglichkeit, den 350FX sowohl zur einfachen Messdatenerfassung als auch für Steuerungsaufgaben wie beispielsweise die Steuerung von Wasserprobenahmen oder das Schalten von Relais zu nutzen. Mit den Fotos der optionalen Kamera kann sich der Nutzer im Büro ein Bild von den Messbedingungen und dem Zustand der Messstelle machen, ohne sie selbst aufsuchen zu müssen. Das spart Zeit und Aufwand für beschwerliche Gänge durch unwegsames Gebiet.

Sonderanfertigungen für hydrologische und meteorologische Messungen

Auf Basis der iRIS Datenlogger bietet KISTERS auch kundenspezifisch vorkonfigurierte automatische Messstationen an, bspw. kombinierte Niederschlags- und Pegelmessstationen inklusive der erforderlichen Sensorik.

Gesamtlösung aus einer Hand oder Integration mit Fremdprodukten: der Kunde entscheidet!

Mit iRIS Datenloggern vervollständigt KISTERS sein Portfolio um eine weitere Komponente der Prozesskette „Wasser- und Umweltmonitoring“. KISTERS bietet den Kunden komplett integrierte Lösungen aus einer Hand: von der Erfassung der Daten in-situ mit iRIS Datenloggern, über die Telemetrie mit SODA bis hin zur Verwaltung, Auswertung und Veröffentlichung geprüfter und bewerteter Daten im Internet mit WISKI. Daneben unterstützt KISTERS weiterhin Datenlogger von Drittanbietern und ist somit der ideale Partner zur Verwaltung von Daten aus heterogenen Messnetzten.

Über KISTERS

KISTERS ist ein stark wachsendes mittelständisches IT-Unternehmen mit 540 Mitarbeitern, Stammsitz in Aachen und zahlreichen nationalen und internationalen Niederlassungen. KISTERS bietet führende Software-Lösungen für das nachhaltige Management von Wasser, Energie und Luft. Fachkompetenz, Einsatz- und Branchenerfahrung machen KISTERS zu einem gesuchten Lösungspartner. Im deutschsprachigen Raum ist KISTERS Software Marktführer in Wasserwirtschaft und Energiedatenmanagement. WISKI, das Wasserinformationssystem KISTERS, ist eine Software für die Messnetzverwaltung, Erfassung und Auswertung hydrologischer Daten. WISKI ist u.a. in den Bereichen Oberflächen- und Grundwasser-Überwachung, Meteorologie, Hochwasserwarnung, Talsperrenbetrieb und -sicherheit, Wasserqualität und Stadtentwässerung bei hunderten Kunden mit mehreren tausend Lizenzen weltweit im Einsatz.


Bei Veröffentlichung erbitten wir jeweils ein Belegexemplar.

Weitere Informationen
KISTERS AG
Astrid Beckers
Wetterkreuz 13a
91058 Erlangen
Tel.: +49 9131 480096 -39
Fax: +49 9131 480096 -55
astrid.beckers@kisters.de