Stadtentwässerung

Kanalisierung

Die Erfassung und Beseitigung von Schäden im Kanalnetz ist in den letzten Jahren zunehmend in das Blickfeld der Öffentlichkeit geraten. Eine hoch innovative Industrie liefert ständig verbesserte Verfahren zur Detektion und Sanierung von schadhaften Kanälen. Hier den Überblick zu behalten, erfordert andauerndes Lernen und Weiterbilden.

Umfassende ingenieurtechnische Betreuung - von Inspektionskampagne bis hin zu Planung und Abnahme von Sanierungsmaßnahmen

Die Ausschreibung und Durchführung von Inspektionskampagnen erfordert umfangreiche vorbereitende Maßnahmen. Das zu inspizierende Teilsystem muss abgegrenzt und ein Mengengerüst erarbeitet werden. Die zu erwartenden Verschmutzungsgrade sind festzulegen, in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber muss das optimale Zustandbewertungsmodell und das hiermit zusammenhängende Kürzelsystem ausgewählt werden. KISTERS arbeitet bei der Ausschreibung und der Vergabe mit und übernimmt auch die Bauleitung für die Inspektionskampagne. Je nach Wunsch können verschiedene Inspektionsstrategien zugrunde gelegt werden.

Wesentliche Synergieeffekte entstehen durch die Abgleichung und Aktualisierung des Kanalkatasters durch die erhobenen TV-Daten. Eine sinnvolle Strukturierung des Datenflusses vermeidet hier die kostenträchtige doppelte Erhebung von Daten und ermöglicht die Aktualisierung der Bestandsdaten auf höchstem Niveau. Zum Einsatz kommt im Regelfall das System BaSYS der Fa. Barthauer (www.barthauer.de), welches eine verlustfreie Übernahme und Weiterverarbeitung der Daten unabhängig von Kodierungssystemen oder Sanierungsstrategien erlaubt.

Die Zustandsbewertung und die nachfolgende Erarbeitung von Schadensbehebungskonzepten erfolgt nach einem ganzheitlichen Ansatz. Hierbei werden außer der eigentlichen Schädigung auch die Risikopotenziale für die Umwelt bewertet. Hydraulische Berechnungen liefern zusätzliche Randbedingungen bzw. Zwangspunkte für die Schadensbehebung. Priorätenlisten und Maßnahmenpläne geben ein verlässliches Rahmenkonzept und eine solide Basis für die Etatplanung zur Schadensbehebung.

Auf Wunsch übernimmt KISTERS auch die Ausführungsplanung und Ausschreibung von Sanierungsmaßnahmen. Durch die Konzernunabhängigkeit ist eine neutrale Bewertung der in Frage kommenden Sanierungstechniken gewährleistet.

Ansprechpartner
Marc Hoffmann
Marc Hoffmann
+49 2408 9385-144