Datencenter

Plattformen | Zentrale Archive | Daten-Hubs

Der Bedarf an Messdaten für unterschiedlichste Zwecke nimmt immer weiter zu. Gleichzeitig entstehen immer mehr und immer bessere Daten bei unterschiedlichsten Institutionen. Das Internet bietet nun die ideale Basis, um Angebot und Nachfrage auf einfachste Art und Weise zusammenzubringen.

Themenübergreifende interne und öffentliche Auskunftsplattformen und betreiberübergreifende regionale Datenportale…

… bieten einfachen und verlässlichen Zugang zu aktuellen und geprüften Datenbeständen direkt von den Erzeugern ohne eine Vielzahl von verschiedenen Formaten, Datenstrukturen und Präsentationsformen kennen zu müssen. Die Vorteile einer gemeinsamen Nutzung bei Planung, Messnetzbetrieb, Extremsituationen oder in der Forschung können schnell und einfach erreicht werden.

Webbasierte Technologien und offene Standards

Offene Standards und Webservices liefern die technologischen Grundlagen für webbasierte Daten-Hubs und Datenkataloge, die sowohl lizensierte als auch kostenlose Daten zugänglich machen. Grundlage für die Katalogisierung sind  frei zugängliche Metadaten.
Ein professionelles, webbasiertes Archivierungswerkzeug ist in der Lage, hydrologische Echtzeitdaten über das Internet zu verarbeiten und wieder bereitzustellen. Es nutzt dazu offene Standards wie WaterML 2.0 oder SOS. Proprietäre Formate können eingebunden werden. Diese effektive Kombination kann auf vorhandene Datenarchive für Zeitreihen aufgesetzt werden und stellt eine schnelle und effiziente Methode der Datenermittlung und Datenweitergabe dar.

Lösungen mit KISTERS-Technologie