Ingenieurwesen

Talsperrensicherheit

Stauanlagen und Talsperren bergen immer ein grosses Gefahrenpotential. Die Verantwortung von Menschenleben und enormen Sachwert erfordert besondere Vorsicht und gewissenhaftes Arbeiten.

Der Hauptnutzen eines hierfür spezialisierten Messdatenmanagementsystems liegt dabei auf der Hand: Sicherheit.

Für den Betrieb und die Überwachung von Talsperren muss eine Vielzahl von Informationen aus vielen unterschiedlichen Quellen erfasst und verarbeitet werden. Das Verhalten muss dauerhaft überprüft werden, damit Anomalien frühzeitig erkannt werden. Unerwartete Beobachtungen müssen rasch aufgeklärt werden. Dazu kommen meist sehr komplexe Randbedingungen, wie etwaige Nebensysteme (Fundationen, Flanken, Nebenbauwerke...) mit unterschiedlichen Einwirkungen, unterschiedliche Verhaltensmerkmale je nach Sperre, hohe potentielle Konsequenzen und kaum bauliche Redundanzen.

Die spezialisierte KISTERS Software unterstützt den Anwender darum bei allen Arbeitsschritten der Datenprüfung, -bewertung und -analyse - für ein verlässliches Arbeiten in Talsperren und Stauanlagen.

Ansprechpartner
Matthias Egeling
Matthias Egeling
+49 8142 65058 -12