Urbanes Wasser

Messdatenmanagement in Entwässerungssystemen

Der Siedlungswasserwirtschaft liegt die ganzheitliche Betrachtung von Niederschlag, Abfluss, Versickerung, Mischwasserbehandlung, Kläranlage und Gewässer zu Grunde. Das betriebliche Management sowie die Optimierung der Prozesse und Ressourcen setzt Erfassung, Zentralisierung, Verwaltung, Aus- und Bewertung, gesetzliche und operationelle Berichterstattung voraus.

Durch die Sammlung von Daten in einer datenbankbasierten Lösung werden die komplexen Anforderungen bei Aufbau und betrieblichem Management von stadthydrologischen Messnetzen lösbar.

Zur praktischen Unterstützung der Betreiber von Entwässerungssystemen arbeiten in der DWA-Arbeitsgruppe ES-1.9 „Messdaten in  Entwässerungssystemen“ Netzbetreiber, Universitäten, Ingenieurbüros und Hersteller entsprechender Fachsoftware gemeinsam an einem neuen DWA-Merkblatt 151, das sich intensiv mit Bedeutung und Einfl uss des kontinuierlichen Messdatenmanagements auf die Wasserwirtschaftsindustrie auseinandersetzt.

Die KISTERS AG bringt als einer der führenden wasserwirtschaftlichen Software-Hersteller seine Erfahrung und sein Know-How rund um Messdaten & Zeitreihen aus mehr als 25 Jahren in diese Arbeitsgruppe ein und liefert mit WISKI ein ideales Werkzeug für alle Stadien des professionallen Datenmanagements.